Jagd-Haftpflichtversicherung


Exklusive Jagd-Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des LJV Sachsen e.V

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Jägerinnen und Jäger,

 

über die Rahmenvereinbarung mit dem LJV Sachsen zur Jagdhaftpflichtversicherung bietet die Gothaer Ihnen als Mitglied des LJV folgende Besonderheiten:

- Mitversicherung von jagdlich brauchbaren/verwendbaren Jagdhunden in unbegrenzter Anzahl

 

- Forderungsausfalldeckung

- Schadenersatzansprüche wegen Personenschäden durch den Gebrauch von Schusswaffen von Angehörigen („Verwandtenklausel“)

- Jagdscheinanwärter-Deckung für Ehegatten und in häuslicher Gemeinschaft lebender Kinder

- Schäden aus ehrenamtlicher Tätigkeit für jagdliche Organisationen

- Schäden aus Gefälligkeitshandlungen

- Kaskoschäden am eigenen Fahrzeug durch wildlebende Tiere, die nicht dem Jagdrecht unterliegen

- Schäden durch das Be- und Entladen des eigenen Kfz zum Zwecke der Jagdausübung (Rabattschoner für Ihre Kfz-Versicherung)

- Führen fremder Kfz im Ausland

- Führen von Arbeitsmaschinen und Wasserfahrzeugen

- mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus dem erlaubten Besitz und aus dem Gebrauch von Hieb-, Stoß- und Schusswaffen (auch Pfeil und Bogen) sowie Munition und waffenrechtlich erlaubtem Zubehör.

 

Über die Jagdhaftpflicht hinaus, wurde mit der Gothaer Versicherung die Möglichkeit des Abschlusses von erweiterten Versicherungen zu anderen Sparten vereinbart. Bei Fragen www.gothaer.de/jagd.

 

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit zwischen den drei Deckungssummen von 3 Mio., 6 Mio. und 15 Mio. Euro zu wählen.

 

Weitere Vorteile für Sie sind die direkte Betreuung durch den speziellen Servicebereich Jagd der Gothaer sowie die Möglichkeit, Ihren Vertrag über das Internet abzuschließen und sofort am PC die Versicherungsbestätigung ausdrucken zu können.

 

Unter nachfolgenden Links finden Sie den Antrag, die besonderen Bedingungen sowie die Kundeninformationen zur Jagdhaftpflichtversicherung.

 

 

Zum Online-Antrag der Gothaer-Jagdhaftpflichtversicherung für Mitglieder des Landesjagdverbandes Sachsen

 

 

Zum Exklusiv-Angebot der Gothaer Versicherung für Mitglieder des LJV Sachsen

 

 

Kundeninfo der Gothaer Versicherung zur Jagdhaftpflichtversicherung

 

 

Fragen zum Abschluss eines neuen Vertrages beantwortet die Geschäftsstelle oder der Servicebereich Jagd der Gothaer Allgemeine Versicherung AG unter den nachstehenden Kontaktdaten:

 

Ihre Ansprechpartner in Versicherungsfragen zu den Gruppen- und Rahmenverträgen des Landesjagdverbandes Sachsen e. V.

Postanschrift:

Gothaer Allgemeine Versicherung AG, 50969 Köln

 

Antrags- und Vertragsbearbeitung

Dr. Dirk van der Sant (Teamleiter Servicebereich Jagd)

Tel: 0551 701-54265

Fax: 0551 701-964265

Mobil: 0160-8895836

E-Mai

 

Die Kolleginnen und Kollegen von Herrn Dr. van der Sant erreichen sie wie folgt:

 

Servicebereich Jagd

Tel: 0551 701-54392

Fax: 0551 701-964392

E-Mail

 

Schadenbearbeitung Jagd-Haftpflicht- sowie Hunde-Unfallversicherung und Versicherung für Nachsuchengespanne

 

Martin Baumann

Tel: 0551 701-54396

Fax: 0551 701-964396

E-Mail

 

Matthias Günther

Tel: 0551 701-54273

Fax: 0551 701-964273

E-Mail

 

Die Kolleginnen und Kollegen von Herrn Baumann und Herrn Günther erreichen Sie wie folgt:

 

Servicebereich Schaden

Tel: 0551 701-54267

Fax: 0551 701-964267

E-Mail

 

Schadenbearbeitung Jagd-Unfallversicherung

(Unfallschäden am Mensch)

 

 

Nicole Behrning-Schneider

Tel: 0221 308-33165

Fax: 0221 308-953165

E-Mail

 

Daniel Bohn

Tel: 0221 308-31582

Fax: 0221 308-33197

E-Mail

 

Gothaer Jagdhaftpflicht punktet mit neuer Vielfalt


 

·         Jagd-Haftpflicht jetzt mit höherer Deckungssumme

·         Eulen und der Einsatz von Drohnen neu eingeschlossen

·         Schutz bei Bogenjagd und Schussverletzungen durch unbekannte Dritte

 

Köln, 09. Februar 2016 – Zum Wechsel der Jagdsaison passt die Gothaer ihr Jagd-Haftpflichtversicherungsprodukt an und erscheint  mit absoluten Neuheiten am Markt: Kernstück der Neuheiten ist die Familien-Jagd-Haftpflichtversicherung. Personen am selben Wohnsitz erhalten die Deckungssumme der Gothaer Jagd-Haftpflichtversicherung mit 20 Millionen Euro. Zudem wird der Verlust der Waffen innerhalb dieser Personengruppe mitversichert.

 

„Aber auch innerhalb der Jagd-Haftpflichtversicherung konnten wir viele Neuerungen vornehmen. Neben einer Konditions- und Summendifferenzdeckung wurde mit der Aufnahme der Nachhaftung eine wichtige Versicherungslücke geschlossen: Risiken wie zum Beispiel Hochsitze sind auch nach der Beendigung des Versicherungsvertrages und bei der Aufgabe des Reviers zeitlich befristet noch weiter versichert“, erklärt Dr. Dirk van der Sant, Direktionsbeauftragter des Bereichs Jagdversicherungen bei der Gothaer.

 

Mehr Versicherungsschutz beim Einsatz von Eulen und Drohnen

Außerdem wurde der Versicherungsschutz weiter ausgebaut: Zur Beizjagd eingesetzte Eulen wurden mit aufgenommen.  Die Kautionssumme wurde auf 100.000 Euro erhöht. Neu auf dem Markt sind außerdem jagdlich eingesetzte Drohnen, die zur Kitzrettung oder Wildschadenerfassung eingesetzt werden. Erweitert wird auch die Absicherung des Jägers, der krankes oder verletztes Wild zu Hause pflegt.

 

Ab jetzt mitversichert sind in der Jagd-Haftpflichtversicherung außerdem nun Verletzungen zwischen Personen am gleichen Wohnsitz, die bei Jagdausübung durch den Gebrauch von Hieb-, Stoß-, und Schusswaffen entstanden.

Explizit wird auch die Bogenjagd in den Bedingungen genannt und im Ausland versichert.

 

 

Mit dabei bei „Jagd & Hund“

Von den neuen Vorteilen profitieren fast alle Kunden der Gothaer automatisch durch die Innovationsklausel (Einzelverträge ab 4 / 2010).

Jäger, die sich relativ früh im Jagdjahr über einen Wechsel informieren wollen, können den direkten Kontakt mit der Gothaer Fachabteilung Jagd und Wald auch auf der Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund (9. - 14.Februar 2016 / Halle 7 Stand B12) suchen. Die Experten bieten gerne eine Überprüfung des eigenen Versicherungsschutzes sowie umfassende Information über die Neuerungen  der Gothaer Jagd-Haftplicht an.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner            Katharina Bartsch

                                                  Presse und Unternehmenskommunikation

                                                  Telefon: 0221/ 308-34562, Telefax: 0221/ 308-34530

                                                  Gothaer Konzern

                                                  Gothaer Allee 1, 50969 Köln

                                                  E-Mail: katharina_bartsch@gothaer.de